Diese Website wird von deinem Browser nur begrenzt unterstützt. Wir empfehlen den Wechsel zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox.

"SUPPORTYOURLOCAL" Jetzt mit dem Code 10% sparen!

Kostenloser Versand ab 39.95€ Schnelle Lieferung in 1-3 Tagen

Kostenloser Rückversand 30 Tage Bedenkzeit

10 Fragen an DUDESGOHIKE

Dudesgohike - Die beiden Jungs erleben wahnsinnig spannende Outdoor-Erlebnisse. Auf Ihrem Instagram Kanal (@dudesgohike) könnt Ihr wunderschöne Bilder von Landschaften entdecken und Euch von tollen Wanderrouten inspirieren lassen. Die dazu passenden Wanderschuhe für Damen und Herren könnt Ihr in unserem Shop finden.

1. Dudesgohike…Wer sind die beiden Dudes genau und wer steckt dahinter?

Die Dudes, Ben und Michi sind beide am Fuße der Burg Hohenzollern aufgewachsen und seit mittlerweile 17 Jahre dicke Kumpels. Bei unserer ersten Wanderung haben wir uns direkt komplett übernommen, waren 11 Stunden unterwegs, hatten 5 Liter Wasser getrunken, reibende Schuhe und haben es gerade noch vor Küchenschluss in die DAV Hütte geschafft.
Geduscht wurde mit kaltem Wasser und Platz zum Schlafen gab es nur noch im Notlager. Trotz der Strapazen haben wir uns sofort in die Berge und die Nähe zur Natur verliebt und sind seither regelmäßig in den Alpen und im Schwarzwald unterwegs.

2. Woher kommt Ihr genau? Gibt es in Eurer Heimat schöne Wanderrouten?

Wir sind beide in Bisingen am Rande der schwäbischen Alb aufgewachsen und leben mittlerweile in und bei Tübingen. 
Durch die Nähe zur schwäbischen Alb wimmelt es in unserer Heimat von vielfältigen Wanderrouten. Sehr Bekannt und zurecht beliebt sind die Wanderungen um die Burg Hohenzollern, mit dem Aussichtspunkt Zoller Horn und die Traufgänge.

3. Wie lange macht Ihr schon solch spannende Ausflüge durch die Natur?

Wir versuchen seit 2015 jede freie Minute in den Berger und der Natur zu verbringen.

4. Was war die anspruchsvollste Wanderroute, die Ihr bisher gemeistert habt?

Die technisch anspruchsvollste Tour bisher war ein vernebelter Aufstieg auf den Biberkopf mit viel Krakelei auf rutschigem Fels. Die Gipfelerklimmung des verschneiten Scheseplana kann ebenfalls als wirkliches Abenteuer genannt werden.
Unser bisheriges Highlight und Streckentechnisch am herausforderndsten war eine Sommerwanderung im Allgäu mit Biwakieren auf ca. 2.400 Meter Höhe.
Bei dieser Zweitageswanderung haben wir in 42 Stunden, 34 Kilometer zurückgelegt und dabei ca. 2.300 Höhenmeter überwunden. 

5. Geht Ihr auch bei Unwetter in die Natur, um zu wandern?

Regen und Wind hält uns nur schwer von Wanderungen ab. In den Bergen gibt es durchaus Wetterbedingungen, bei denen man lieber zuhause bleibt. 

6. Was darf bei Euren Ausflügen auf gar keinen Fall fehlen?

Bei den Wanderschuhen darf auf keinen Fall gespart werden und man sollte sich definitiv beraten lassen. Immer im Rucksack mit dabei ist aber auch eine Regenjacke und ein warmer Midlayer.

7. Lieber einen Wanderausflug in die Natur bei 5 Grad und leichtem Regenwetter oder bei 30 Grad und purem Sonnenschein?

Für gewöhnlich starten wir unsere Touren meist früh morgens, damit wir zum Sonnenaufgang mitten in den Bergen sind und dann macht der Abstieg bei 30 Grad und einem kühlen Bier im Tal gleich viel mehr Spaß.

8. Worauf würdet Ihr beim Kauf neuer Wanderschuhe besonders achten?

Da es nicht den „einen Wanderschuh“ gibt, der jedem passt, sondern der Schuh zum Fuß passen muss, ist Beratung und Passform das wichtigste. Außerdem kann der Fuß bei langen Wanderungen ziemlich Anschwellen, daher lieber eine halb Nummer größer.

9. Welche Routen sind in nächster Zeit so geplant?

Für Michi gehts im März ab an die Westküste der USA um dort die Nationalparks (unter anderem Yosemite) zu erkunden und im Sommer ist eine 4x4 Tour nach Süd-Frankreich geplant. Ben, als frisch gebackener Papa, steigt im Sommer mit Babytrage wieder ein.

10. Habt Ihr vor auch Wanderrouten im Ausland zu absolvieren oder bietet Deutschland Euch genug Möglichkeiten?

Wir haben das Glück in einem wunderschönen Land mit toller Outdoor-Infrastruktur zu leben und Deutschland bietet eigentlich alles was das Wanderherz begehrt, natürlich hat es aber auch seinen Reiz verschiedenen Klimazonen und Landschaften zu erkunden.

Warenkorb

Leider nicht mehr verfügbar

Dein Warenkorb ist aktuell leer